Wert(voll)e(s) Wochenende

Wert(voll)e(s) Wochenende
15.-17. Mai 2020

+ + + ABGESAGT + + +
Aus gesamtgesellschaftlicher Verantwortung werden sämtliche Veranstaltungen der Berlin-Mitteldeutschen Vereinigung vorerst abgesagt, um Übertragungsmöglichkeiten des Corona-Virus auszuschließen. Dafür wird um Verständnis gebeten.
Wenn uns die Menschen aus der Nachbarschaft unserer Gemeinden beschreiben würden, wie sähe deren Darstellung aus? Wären unsere Sichtweise und ihre Fremdwahrnehmung deckungsgleich? Welche beobachteten oder erlebten Verhaltensweisen ständen bei ihnen auf der Liste? Wären sie Paulus‘ Worten aus Phil 2 ähnlich oder eher Friedrich Nietzsches „Die Christen müssten mir erlöster aussehen …“? – Wir sollten uns als Gemeinden ab und zu ganz ehrlich fragen, welche Werte wir „vor uns her tragen“ und welche wir tatsächlich auch mit Leben füllen. Dabei geht es nicht um Perfektion, aber um eine Bewusstseinsschärfung und u.U. auch um den Versuch einer Veränderung. Es beginnt beim Nachdenken über das Wesen einer christlichen Gemeinde. Weiter lädt es ein zur echten Begegnung mit dem Nächsten, sowohl in der Gemeinde als auch im Alltag, es bemüht sich um das gegenseitige Verstehen und sucht nach Wegen, Gemeinde als einen Ort zu gestalten, der im wahrsten Sinne des Wortes „Haus Gottes“ ist. – Dieses Nachdenken und Eintreten in einen Wertereflexionsprozess ist ein Teil von iCOR (sprich: [ˈa͜ikɔːr]). Dabei gibt iCOR nur den Rahmen vor, bietet sozusagen eine Sehhilfe für die Gemeinde, damit diese „heilsame Orte für alle Generationen, Kulturen und Milieus“ werden. Welchen Werten sich Gemeinden dabei besonders zuwenden und wie sie diesen bei sich Raum geben, das entscheidet jede Gemeinde ganz individuell für sich. Grundsätzlich soll durch iCOR keine Mehrarbeit für die Gemeinden entstehen, sondern vielmehr ein „anders als vorher“, eben eine Brille, durch die Gemeinden sich und ihre Umwelt mit neuen Augen betrachten. Wer gern mehr darüber erfahren und entdecken möchte, welche Chancen in der Arbeit mit Werten und iCOR liegen, der ist an diesem „Wert(voll)e(n) Wochenende“ auf den Waldpark eingeladen.
Ein praktisches Wochenende, das iCOR erlebbar macht.


Leitung: Marc Gunnar Dillner

Preise:

Teilnehmerbeitrag: 20,00 €
EZ-Zuschlag: 10,00 €


Anmeldungen bis 20. April 2020 über den Eventkalender.

Veranstaltungsort:
Christliches Haus für Freizeit, Bildung und Begegnung Waldpark e.V.
Metzdorfer Str. 20
09573 Leubsdorf OT Hohenfichte
https://waldpark-verein.de/