Seminar Gottesdienst und Gottesdienstgestaltung 2021

Seminar für Gottesdienst
10.-12. September 2021




An der Gestaltung des wöchentlichen Gottesdienstes, einem ganz zentralen Bestandteil des Glaubens- und Gemeindelebens, entzünden sich hin und wieder heftige Diskussionen: Soll der Gottesdienst um 09:30 Uhr oder erst 10:00 Uhr beginnen? Ist er in seiner Gestaltung auf Gemeindeglieder ausgerichtet oder wendet er sich eher an Gäste? Muss das Bibelgespräch vor oder nach der Predigt stattfinden? Welchen Platz haben die Kinder? Welche Instrumente dürfen im Gottesdienst zum Einsatz kommen und welcher Art darf die Musik sein? Ist es in Ordnung, im Gemeindesaal zu essen und manches mehr. Bei allem Streit um diese Fragen gerät unter Umständen das Wesentliche vollkommen aus dem Blick. Worum geht es eigentlich im Gottesdienst? Und wie kann es gelingen, dass dieser ein Ort ist, an dem alle – Jung und Alt, Frauen und Männer, Gemeindeglieder und Gäste – geistlich auftanken können und Gott begegnen?

Das Seminar für Gottesdienst und Gottesdienstgestaltung soll sich daher um ganz grundsätzliche Fragen drehen aber auch praktische Impulse vermitteln. Interessante Referate von kompetenten Fachleuten, vielseitige Workshops, die hilfreiche Anregungen für den Gemeindealltag vermitteln, das Erleben beispielhafter Gottesdienste aber auch das gemeinsame Nachdenken und der Austausch zwischen den Teilnehmern. All das soll dazu dienen, die Gottesdienste in unseren Gemeinden so zu stärken, dass sie für möglichst alle zu einem inspirierenden Ereignis werden. Das Seminarwochenende „Gottesdienst als Segen“ wird in Zusammenarbeit mit der Theologischen Hochschule durchgeführt und findet vom 10.-12.09.2021 in Friedensau statt. Der subventionierte Kostenbeitrag von 20,00 € soll allen interessierten Gottesdienstleitern, Gemeindegliedern u. Jugendlichen eine Teilnahme ermöglichen. Die Anmeldung ist hier möglich.

Leitung: Team der BMV

Preise:

Teilnehmerbeitrag: 20,00 €
EZ-Zuschlag: 10,00 €


Anmeldungen bis 1. August 2021 über den Eventkalender.

Veranstaltungsort:
Theologische Hochschule Friedensau
39291 Friedensau